Verkaufsaktion Schwedenfest

Historische Postkarten und Plakate zum Schwedenfestreproduktionen 3 20130811 1303722709

 

Zum Schwedenfest werden die Ehrenamtlichen aus dem Archivverein wieder ihren Verkaufsstand aufbauen. Zu Erwerben gibt es Reproduktionen historischer Postkarten beispielsweise auch eine Serie von 1903 „Zur Erinnerung an die Wiedervereinigung Wismars mit Mecklenburg“.

Dazu werden Reproduktionen historischer Plakate von Wismar und Poel verkauft und die letzten Restbestände vom ersten Band der „Hexen, Huren und Henker“ als ganz ungewöhnliches Wismarer Geschichtsbuch. Mit dem Erlös aus der Verkaufsaktion kann der Verein wieder einige der Schätze aus dem Stadtarchiv an den Papierrestaurator übergeben und somit zukunftssicher machen.

 

Am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr wird der Stand des Archivvereins vor der „Wasch-. Dämpf- und Plättanstalt“, St. Marien-Kirchhof 6, aufgebaut.

 

Die Motive können vorher schon unter dem Link Verkauf angesehen werden. Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch.

Baukultur

Forschungsprojekte Hochschule Wismar

 

An der Hochschule Wismar wurden in den vergangenen Jahren unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Frank Braun drei Forschungsprojekte zur Baugeschichte der Hansestädte Wismar und Stralsund bearbeitet.

 

Wichtige Projektvorstellungen bzw. Ergebnisse sind hier online verfügbar (externe Links):

 

Bitte beachen: Die Internetauftritte der Projekte wurden nach Projektabschluss nicht mehr aktualisiert.