2013 - 9 September

„Keine Ernte ohne Saat, deine Stimme unserm Staat!“

 

Wahlmotivation von 1958, Fotoausstellung und Buchpräsentation im Wismarer Stadtarchiv

 

Den 4. September sollten sich die Freunde der Geschichte der Region gut merken – dann lädt das Wismarer Stadtarchiv zusammen mit seinem Förderverein zur nächsten „Archivalie des Monats“ ein. Ein langer Abend mit Rotwein – drei höchst interessante Themen stehen auf dem Stundenplan der „Geschichtsstunde“. Im Magazin des Archivs wurden historische Wahlplakate von der Volkskammerwahl im November 1958 ausgegraben. Darauf stehen so wunderbare Sprüche wie „Ob jung, ob alt, ob blond ob kahl, wer helle ist, geht früh zur Wahl!“ Oder „Früh morgens, wenn die Hähne kräh'n, ist's gute Zeit zur Wahl zur gehen!“ „Keine Ernte ohne Saat, deine Stimme unserm Staat!“

Der Abend beginnt allerdings mit Vorträgen. Einige der Mitautoren stellen den frisch erschienenen 7. Band der Reihe „Biografisches Lexikon für Mecklenburg“ vor. Beispielhaft werden einige der Persönlichkeiten aus dem neuen Band vorgestellt – natürlich die mit regionalem Bezug. Autor Gerd Giese, der pensionierte Wismarer Stadtarchivar, wird den bekannten Wismarer Pastor und Schulpatron Robert Lansemann vorstellen, Museumschefin Béatrice Busjan den Künstler Arthur Eulert und Dr. Nils Jörn stellt den Tribunalspräsidenten Johann Graf von Lilllienstedt vor.

Einen visuellen Hochgenuss nach den Vorträgen bietet die neue Ausstellung, die im Anschluss eröffnet wird. Detlef Witt aus Greifswald zeigt „Gesichter des Barock“. Er hat die Kirchenausstattung in Mecklenburg und Vorpommern inventarisiert und fotografiert. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Ausstellung des Kunsthistorikers von der Universität Greifswald, der auch als freiberuflicher Fotograf arbeitet.

Der Eintritt am 4. September, 19 Uhr kostet drei Euro zugunsten des Archivvereins, wer Mitglied im Verein ist oder an dem Abend noch wird, braucht nicht zahlen. Dazu gibt es auch die Möglichkeit, die reproduzierten Plakate und Postkarten an dem Abend zu erwerben.