2014 - 12 Dezember Wendebuch

Wismarer Wendegeschichte (n) - Buchpremiere und SignierterminTitel

 

Band 4 der Schriftenreihe der Freunde und Förderer des Archivs der Hansestadt Wismar ist erschienen. Nicole Hollatz - Vereinsvorsitzende und freie Journalistin - schreibt über Wismarer Wendegeschichte(n).

Am 1.12. um 19 Uhr hat das Buch im Stadtarchiv seine Premiere - gleichzeitig wird die Ausstellung mit Fotos von Detlef Witt aus Greifswald eröffnet.

Am 6.12. lädt sie zum Signiertermin - von 10 bis 12 Uhr in der Markthalle am Alten Hafen. Dort präsentiert sich der Verein das ganze Wochenende lang und hofft auf gute, vorweihnachtliche Umsätze. Dafür haben die Ehrenamtlichen die zahlreichen Publikationen wie den Kalender, Bücher, Plakate und Postkarten mitgebracht.

Zum Buch:

"Der Herbst 1989 in und um Wismar. Manch einer hat den Mut, eine Kerze ins Fenster zu stellen. Ein sichtbares Zeichen der Unterstützung. Aus den Kerzen Einzelner, aus den wenigen, die sich in den verschiedenen oppositionellen Kreisen engagieren, werden 50 000, die auf dem Wismarer Markt demonstrieren. Ganz offen. Die freie Journalistin Nicole Hollatz hat die ganz persönlichen Erinnerungen der Wismarer an ihren „heißen Herbst“ aufgeschrieben. Entstanden ist ein ganz intimes Buch über das, was bis zum Dezember 1989 in Wismar geschehen ist."

 

Das Buch gibt es in den Wismarer Buchhandlungen und natürlich im Stadtarchiv.