2015 - 1 Januar

Bild: Astrid GaviniFantastischer Lesungsstart ins Jahr

 Bild: Astrid GaviniBild: Astrid Gavini

Für den Archivverein beginnt das Jahr 2015  „fantastisch“ - im thematischen Sinne.

Am 16. Januar - einem Freitag - um 19 Uhr findet im Stadtarchiv eine ungewöhnliche Wismarer Buchpremiere statt.

Astrid Gavini aus Westhofen, einem kleinen Weindorf am Rhein, kommt mit ihrem druckfrischen Wismarroman zur Lesung in die Hansestadt. Sie hat als Urlauberin sich mehrfach und immer wieder in die Stadt verliebt. Die Stadt hat sie inspiriert. Entstanden ist ein fantastischer Roman mit St. Georgen als zentralen Handlungsort.

Normalerweise schreibt sie über die Indianer Nordamerikas, aber das Georgenbuch war ein „Herzensding“. Im Roman „Crossover - Der Dom der verlorenen Seele“ spannt sie den literarischen Bogen von der Gegenwart in die Vergangenheit, nimmt uns mit auf eine Reise in die Träume, in vergangene Leben und Zeiten. Astrid Gavini arbeitet als Autorin und Buchillustratorin, Wismar mit seiner Backsteingotik hat sie auch zu zahlreichen Bildern inspiriert.

Der Eintritt kostet wie immer für Nichtmitglieder drei Euro. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

 

Am Samstag, den 17.1., wird die Autorin zusätzlich ihr Buch in der Buchhandlung Pplau in der Krämerstraße signieren - von 10 bis 11 Uhr.