2018 - 3 Reformationsbuch

Großes Wismarer Reformationsbuch zum Osterjubiläum

 

NH Reformation 1Juhuuu - was lange währt, wird richtig gut! Und wieso soll es uns anders gehen als den Reformatoren vor 500 Jahren? Mit Stolz können wir als Verein das neuste Buch aus unserer Schriftenreihe präsentieren. Inhaltlich wie auch vom Format her ein "Klopper". Zum Ostermarkt hat es seine Premiere.

„Reformation in Wismar – Personen, Orte, Objekte“ ist das Buch überschrieben, geschrieben haben es der Wismarer Stadtarchivar und Historiker Dr. Nils Jörn und die Kunsthistorikerin Dr. Anja Rasche aus Speyer. Der Verkaufsstart zum Ostermarkt ist nicht zufällig gewählt. „Hier ging es zu Ostern 1524 richtig los“, berichtet Dr. Nils Jörn. Sprich das Buch kommt nicht zu spät zum großen Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr, sondern sechs Jahre zu früh – was für Wismarer Verhältnisse ungewöhnlich ist. Das Buch überzeugt mit spannender und spannenden Geschichte(n) rund um die Reformation in Wismar sowie mit großen Abbildungen und Fotos - historisch wie aktuell. 

 Kunsthistorikerin und Stadtarchivar entführen ihre Leser auf eine Spurensuche durch die Stadt. Zu den aktuellen Abbildungen kommen die, die so längst nicht mehr sichtbar sind. Entstanden ist ein Buch, das trotz des wissenschaftlichen Anspruchs einen großen Unterhaltungswert hat und – auch dank eines starken Layouts – sicher zum neuen Standardwerk für die Wismarer und diese Zeit wird.

Passend zur kirchlichen Bedeutung des Osterfestes und zum historischen Jubiläum präsentieren die Ehrenamtler vom Archivverein das druckfrische Buch zum Ostermarkt in der Markthalle erstmals. Gut 50 Kunsthandwerker werden Halle am Alten Hafen vom 16. bis zum 18. März erwartet, sie bieten zahlreiche Deko- und Geschenkideen. Für Kinder bietet der Verein „Licht am Horizont“ einen Basteltisch.

Der Ostermarkt 2018 ist am Freitag, den 16. März von 12 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Es locken um die 50 Kunsthandwerker mit österlichen bzw. frühlingshaften Angeboten.

 

Das Buch kostet dank Druckkostenunterstützung von der Hansestadt Wismar und der Bürgerstiftung, dazu natürlich dem Archivverein und dem Ehrenamt von Nils Jörn und Anja Rasche, 20 Euro und kann direkt im Archiv erworben bzw. bestellt werden. Auf den über 200 Seiten fast im A4-Format sind mehr als 100 Fotos und Abbildungen, dazu vier Ausklappseiten mit großen Bildern ...