2016 - 6 Lesenacht

Die "Lange Nacht der kurzen Geschichten" in den Mauern von St. Marien

 

Wir laden Sie herzlich ein zum 2. Literaturfest "Die lange Nacht der kurzen Geschichten" in den Mauern von St. Marien ein. Am 18. Juni von 17 bis 22 Uhr findet das Literaturfest von und für Wismarer Statt. 

Der Verein hat für die Literaturnacht einige bekannte und (noch) unbekannte Autoren aus der Region und weit darüber hinaus gewinnen können. Gedichte, Geschichten, Poetry Slam und mehr aus Wismar oder über die Hansestadt, unterhaltsam oder bewegend, kindgerecht oder nicht jugendfrei – in der langen Nacht wird einiges geboten.

Die Lesenacht wurde möglich gemacht dank des Altstadtbeirates mit seinem Förderprogramm „Soziale Stadt“, die Musiker werden präsentiert von der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest. Der Archivverein wird Wismarbücher verkaufen und natürlich mit Wein und anderen Getränken den Abend unterstützen. Der Eintritt ist übrigens frei!Plakat Lesenacht

 

Programm - Änderungen sind möglich:

 

Lesungen auf 2 Bühnen
Livemusik die Melodealer aus Wismar/Rostock

 

Programm für und mit Kindern:
17.00 - 17.20 Uhr
Bühne I: Kinder der evangelischen Schule Robert Lansemann
Bühne II: Kinder aus dem Schreibzirkel von Petra Block
17.30 - 17.50 Uhr
Bühne I: Petra Block
Bühne II: Carola Herbst

Livemusik

18.00 - 19.00 Uhr -  Die Melodealer aus Wismar/Rostock

 

Historisches
19.00- 19.20 Uhr
Bühne I: Rainer Däbritz „Dem Teufel das Ohr abgesegelt“
Bühne II: Christian Roedig „Wismars eaterleben“
19.30 - 19.50 Uhr
Bühne I: Wismarer Zeitzeugen, Flucht 1945
Jugendliche lesen aus ihren Interviews

 

Lyrik, Poetry Slam & Nachdenkliches
20.00 - 20.20 Uhr

Bühne I: Daniel Altmann
Bühne II: Jan Putensen
20.30 - 20.50 Uhr
Bühne I: Johann Holmlund (deutsch/schwedisch)
Bühne II: Vera Doneck

 

Liebe & Leichtes
21.00 - 21.20 Uhr

Bühne I: Beate M. Kunze „Sieben Strandkörbe“
Bühne II: Petra Block erotisch Amüsantes
21.30 - 21.50 Uhr (Buchpremieren!)
Bühne I: Astrid Gavini „Seelen im ...“
Bühne II: Solvig Klingbiel „Sommermelodie“

 

Gute-Nacht-Lesung
22.00
Uhr Anne Sell